Winterzählung Januar 2012

Die „Stunde der Wintervögel“ ist eine sich jährlich wiederholdende Zählung, die im Jahre 2011 das erste Mal bundesweit durchgeführt wird. Die Zählungen werden vom Nabu zusammen gefaßt und ausgewertet.

Bundesweit wurden bisher in 26093 Gärten 1043590 Vögel gezählt. Das erfreuliche Ergebnis aus Sicht des Haussperlings, der Bestand ist gestiegen. Das ist ein eindeutiger Trend. Das letzte Ergebnis geht am 16. Januar in die Statistik ein.

Das Ergebnis, das sich ständig aktualisiert, kann man hier einsehen:
Nabu Statistik

Die Winterzählung weicht in diesem Jahr vom letzten Jahr ab. Es wurden deutlich weniger Gartenvögel gesichtet. Das liegt nicht an einem Rückgang der Vögel, sondern daran, dass in dem milden Winter der Vogel noch genug Futter außerhalb der Futterstellen findet. Dieser Rückgang wurde in der Statistik bereinigt.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen