Futterhaus

Fettfutter

Es gibt in Deutschland zwei Strömungen, diejenigen die sich für eine Ganzjahresfütterung aussprechen und die Gruppierung die höchstens eine Winterfütterung in Betracht ziehen und empfehlen.

Neben der Fütterungszeit selbst gibt es auch viel Diskussion um die richtige Fütterung.

Winterfütterung, Sommerfütterung

Der Gedanke an der Fütterung ist der, dem Vogel genug Nahrung zu Verfügung stellen dass er die Hungerzeit übersteht.

Winterfütterung

Die klassische Winterfütterung der Gartenvögel kennt fast jeder. Der Gedanke dahinter ist, den Vögeln in einer nahrungsarmen Zeit entsprechende Nahrung bereit zu stellen.

Dieses war und ist ein guter Gedanke, denn im Winter fehlen die Insekten. Wenn Schnee liegt können die Vögel nur unter der Hecke nach Nahrung wühlen. Von diesen Hecken und Wildwuchsecken gibt es aber immer weniger.

Daher ist eine Zufütterung im Winter für die Vögel hilfreich und notwendig.

Sommerfütterung

Im Sommer gibt es doch genug Futter, werden viele sagen. Dem ist leider nicht mehr so. Es fehlen Insekten, Schmetterlinge und Raupen.

Generell wird gedacht, dass der Vogel im Winter am meisten Energie verbraucht. Doch das stimmt nicht. Der größte Energiebedarf entsteht im Frühjahr zur ersten Brut.

Und genau in dieser Zeit gab es bisher schon wenig Insektenangebot und es gibt immer weniger. So werden viele angefangene Bruten wieder aufgegeben.

Die Situation entspannt sich erst gegen Ende des Sommers, mit Ende der letzten Brut.

Während der Brutzeit kommen immer mehr hungrige Mäuler hinzu.

ausgedehnte Winterfütterung

Wer sich mit dem Gedanken einer Ganzjahresfütterung nicht anfreunden kann, der sollte zumindest darüber nachdenken, ob nicht eine ausgedehnte Winterfütterung bis Mai / Juni etwas ist.

Das Futterhäuschen

Wer füttert muss unbedingt zuverlässig füttern, also regelmäßig. Der Vogel verlässt sich darauf und stellt seinen Ablauf darauf ein.

Er wird entsprechend Eier legen und baut darauf dass er für sich selbst die Energie am Futterhäuschen findet. Die Insekten werden an die Brut verfüttert.

Neben der Zuverlässigkeit ist ein sicherer Futterplatz wichtig. Ein Futterplatz der für Raubvögel und Katzen schwer zugänglich ist.

Besonders wichtig ist die Hygiene. Kot und andere Rückstände sollten leicht entfernt werden können. Ein Futterplatz braucht auch immer etwas Pflege.

Je nach angebotenem Futter, vor allem Fettfutter, muss das Futter soweit als möglich vor Regen geschützt werden. Schnell verklebt dieses Futter. Ebenso sollte das Futter vor Wind geschützt sein.

Unser Futterhaus

Wir haben zwei Futterhäuer im Angebot.

Die Futterhäuser haben eine Reinigungsklappe, der Boden ist aus Siebdruckplatte gefertigt. So lässt sich das Futterhaus einfach reinigen. Derzeit die einzigen Futterhäuser auf dem Markt die diese Art der Reinigung bieten.

Somit kann das Futterhaus stets sauber gehalten werden.

Angebracht werden die Häuschen auf einem Holzpfahl der am besten per Bodenhülse im Erdreich befestigt wird.

So kann das Futterhaus frei aufgestellt werden und ist vor Katzen und anderen Räubern sicher.

Das Dach ist aus Schieferplatte gefertigt. Das gewährleistet optimalen Schutz vor Regen, sieht natürlich aus und passt sich harmonisch an jede Umgebung an.

Futterhaus klein

Das kleine Futterhaus hat ein schräges Dach, eine ovalen Öffnung auf der Frontseite und einer seitlichen Reinigungsklappe. Der Boden ist aus Siebdruckplatte.

Die Dachfläche beträgt 40 cm x 25 cm.

  • Bodenfläche in cm: 28 x 17
  • Höhe in cm: 21
  • Maße mit Dach in cm: 40 x 25
  • Holzstärke in mm: 18
  • Preis per Stück, inkl. Versand: 39 €

Futterhaus groß

Das große Futterhaus bietet rundum eine Anflugmöglichkeit für die Vögel. Es gibt, wie beim kleinen Futterhaus auch, eine seitliche Reinigungsklappe. Der Boden ist aus Siebdruckplatte hergestellt.

Das Dach besteht aus zwei Schieferplatten mit einem First aus Zinkblech.

  • Bodenfläche in cm: 31 x 25
  • Höhe in cm: 24
  • Maße mit Dach in cm: 40 x 44
  • Holzstärke in mm: 18
  • Preis per Stück, inkl. Versand: 59 €

Momentan ist eine Bestellung nur über Mail möglich. Ein Bestellformular wird in der nächsten Zeit erstellt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen